Christine Pötscher

Von Cellulite, Selbstvertrauen und wehret den Anfängen

Von Cellulite, Selbstvertrauen und wehret den Anfängen

Meine Geschichte möchte ich heute mit der Zusammenfassung einer durchaus interessanten Umfrage beginnen. 

100 Männer

100 Männer wurden anonym dazu befragt, was sie am Körper ihrer Damen als nicht schön, also nicht ästhetisch wahrnehmen würden. Der Großteil der Herren gab an, was ihre Frauen besonders hervortut. Einige sprachen über die hervorragenden Kochkünste, über die außerordentliche Fürsorge als Mutter und Oma, über deren Intelligenz und andere Fähigkeiten, die einen Menschen auszeichnen. Auf den Hinweis, dass es  nicht um Fähigkeiten sondern um Optik und Aussehen ginge, gaben über 70% der Männer an, dass ihnen dazu nichts einfalle. Bei einer nochmaligen Aufforderung darüber nachzudenken, was ihnen im Allgemeinen an einer Frau gefalle,  waren es schöne Hände und gepflegte Füße. Also meine Damen, worüber machen wir uns eigentlich Gedanken?

Selbstvertrauen, Dankbarkeit und Liebe

Ja sicher, ich gehöre auch zu der Kategorie, die der Überzeugung ist, dass ich MIR gefallen muss, dass ich MICH in meiner Haut wohl fühlen muss, aber dazu gehört eben auch eine gehörige Portion Selbstvertrauen, Dankbarkeit und Liebe zu sich selbst.

Dating Plattformen

Eine besonders große Portion Selbstvertrauen, brauchen Singlefrauen,  die sich auf der suche nach dem Märchenprinz auf Dating Plattformen wiederfinden und bei jedem Date einem „Checker“ gegenüberstehen, der sie durch einen Scanner rattern lässt und nach 5 Minuten zu verstehen gibt, dass Sie zwar echt nett sei, aber wahrscheinlich doch nicht in sein Beuteschema passe.

Werbung

Und dann ist da noch die Werbung, die uns mit wunderschönen Mädchen um die 17 Jahre und „photogeshopten“ Bildern erzählt, dass jetzt vor der Badesaison der perfekte Zeitpunkt wäre mit Cellulite Cremen, Gelen und Sprays einen perfekten Body in nur 5 Wochen zu „ercremen“. Wir alle wissen, dass das nicht funktioniert, wollen aber auch nicht datenlos resignieren. 

Wenn die Lieblingsmahlzeit ein Schokoriegel mit gesüßten Getränken ist

Um Cellulite dauerhaft an den sprichwörtlichen Leib zu rücken, bedarf es einer dauerhaften Umstellung von Lebensgewohnheiten. Und da möchte ich besonders an unsere jungen Damen zwischen 13 und 20 Jahren appellieren. Alles was Du jetzt nicht „verbockst“ musst Du in 15 – 20 Jahren nicht um teures Geld reparieren. Wenn aber Deine Lieblingsmahlzeit ein Schokoriegel mit gesüßten Getränken und die Couch in jeder freien Minute das absolute Lieblingsplatzerl ist, darfst Du Dich nicht wundern, wenn der Popo immer größer wird und die Dellen und Dehnungsstreifen an den Oberschenkel schon mit 17 Jahren unübersehbar und kaum mehr weg zu bringen sind. Das heißt, die ersten Gedanken gehören dem Essen, den Trinkgewohnheiten und ausreichender Bewegung.

Wirkungsvoll gegen Cellulite

Und  dann gibt es als Draufgabe wirkungsvolle Produkte für die tägliche Anwendung zu Hause. Plankton Extrakt, plasmareiches Steinbrecherkraut-Extrakt, Hexapeptid-39 sind Wirkstoffe, die mit einem ausgeklügelten Abgabesystem über den ganzen Tag, Wirkstoffe an die tiefen Schichten der Haut eindringen  und in Kombination ein wirklich zufriedenstellendes Ergebnis erzielen können. Ein Behandlungspaket beim Bodyprofi Ihres Vertrauens verstärkt Ihr Bemühen. Und dann empfehle ich Ihnen noch ganz viel Liebe zu sich selbst, einen weniger kritischen Blick und einen weiten Bogen um „Checker“ egal ob sie männlich oder weiblich sind.